Senigallia


Dieser Ort wirbt mit seinem "samtenen" Strand. Dieser Strand ist 10 km lang, wobei der östlichste Teil der schönste ist. Das Sport- und Unterhaltunsprogramm ist auch hier perfekt.

Die circa 45.000 Seelenstadt zeichnet sich als bekanntester Badeort der italienischen Adria aus. Senigallia hat sogar die blaue Flagge bekommen.

Dies ist eine Auszeichnung für hohen Standard des Strandes und für die Sicherheit beim Baden bezüglich der Wasserqualität. Für Kleinkinder ist das ruhige Meer besonders angenehm, denn nach 100 m ist es noch immer nicht gefährlich. Senigallia hat eine historische Stadt die es zu entdecken gilt.

Das schönste Bauwerk ist das alte Fort, die Rocca Roveresca aus dem Jahr 1480. Fischliebhaber sind sehr willkommen in Senigialla. Da kann der Gaumen mal richtig getestet werden. Im Sommer der Hauptsaison wird den Besuchern viele Konzerte und Veranstaltungen geboten .


Weitere Berichte:


   Basilikata
   Bibione
   Camogli
   Caorle
   Cattolica
   Cesenatico
   Eraclea Mare
   Grado
   La Spezia
   Lido di Jesolo
   Lido di Spina
   Lignano
   Pesaro
   Riccione
   Rimini
   San Remo
   Savona
   Senigallia
   Tessin
   Toscana