La Spezia


La Spezia ist eine moderne Stadt mit breiten Alleen und Straßen, die fast wie ein Schachbrett angeordnet sind. Die Stadt ist ein wichtige Handels- und Industriezentrum. Ein Augenschmaus ist der Yachthafen Porto Lotti, in dem einige der edlen Yachten des italienischen Geldadels.

Zehn Kilometer südlich von La Spezia gelgene Ort Lérivi ist wegen seiner Sandstrandbuchten bekannt und beliebt. Auch sonst hat die Umgebung von La Spezia viel Sehenswertes zu bieten.

Sie ist hinter Genua mit fast 100.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in der Region. Umgeben von einer Hügelkette lädt das Städtchen ein zum Wandern. In der Kette ist der höchste Punkt der Monte Parodi mit 673 Meter.

Die Strandpromenade,“gemalt wie eine Allee aus gepflasterter Straße mit Palmen an beiden Straßenseiten, lädt nicht nur zum Baden am Strand sondern auch zum Spazieren und Träumen ein.

La Spezia entwickelte sich durch die Marine aus damaliger Zeit von einen kleinen Fischerdörfchen zu einer der heutigen größeren Provinzstadt, welches man der hervorragend gelegener und geschützter Bucht zu verdanken hat. Der Hafen ist es wert ihm einen Besuch abzustatten.

La Spezia ist eine moderne Stadt mit breiten Alleen und Straßen, die fast wie ein Schachbrett angeordnet sind. Die Stadt ist ein wichtige Handels- und Industriezentrum.

Ein Augenschmaus ist der Yachthafen Porto Lotti, in dem einige der edlen Yachten des italienischen Geldadels.


Weitere Berichte:


   Basilikata
   Bibione
   Camogli
   Caorle
   Cattolica
   Cesenatico
   Eraclea Mare
   Grado
   La Spezia
   Lido di Jesolo
   Lido di Spina
   Lignano
   Pesaro
   Riccione
   Rimini
   San Remo
   Savona
   Senigallia
   Tessin
   Toscana